Künstliche Intelligenz (KI) ist eine schnell wachsende Ära in der Personalbeschaffung. Da der Kampf um Talente zunimmt, kann strategische KI Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, um die Qualität der Einstellungen und die Zeit bis zur Besetzung zu verbessern. Artikel lesen Verborgene Talente freilegen.

Bei der Personalbeschaffung gibt es derzeit mehrere wichtige Trends. Wir werden untersuchen, wie KI eingesetzt werden kann, damit Sie in jedem dieser Schlüsselbereiche für hochwertiges Recruiting die Nase vorn haben. Qualität der Miete.

Was bedeutet die Qualität der Einstellung?

Wenn Arbeitgeber eine Stelle besetzen möchten, wollen sie den bestmöglichen Kandidaten für die Stelle finden. Dies wird als Qualität der Einstellung bezeichnet.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die für die Qualität einer Einstellung ausschlaggebend sind, darunter Fähigkeiten, Erfahrung und Eignung für die Stelle. Ziel ist es, einen Bewerber zu finden, der nicht nur über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, sondern sich auch gut in die Unternehmenskultur einfügt und langfristig für die Stelle geeignet ist.

Die Qualität der Einstellungen ist ein wichtiges Kriterium für Arbeitgeber, da sie dazu beitragen kann, die Mitarbeiterbindung zu verbessern und die Fluktuation zu verringern.

AI zur Förderung von Vielfalt und Inklusion

Aufsehenerregende Kampagnen wie #BlackLivesMatter und #MeToobedeutet, dass Fragen der Vielfalt und Integration weiterhin ein hohe Priorität für Personalverantwortliche und Arbeitssuchende gleichermaßenJobvite Berichten zufolge erkundigten sich 49% der Bewerber während ihres Vorstellungsgesprächs nach den Zielen und Bemühungen des Arbeitgebers zur Verbesserung der Vielfalt am Arbeitsplatz.

Kurzfristige Werte für neue Mitarbeiter und Unternehmensziele bei langfristig hoher Fluktuationsrate sind sinnvoll

AI reduziert Verzerrungen im Einstellungsprozess, indem Sie unbewusste menschliche Voreingenommenheit bei der Bewerberauswahl ausschließen. Die Automatisierung ermöglicht es Ihnen außerdem, den gesamten Bewerberpool gleichmäßig zu bewerten.

Siehe auch unseren Blog: KI für das Einstellungsmanagement - Der Einstellungsleitfaden

KI ermöglicht proaktives Recruiting

Proaktive Rekrutierung bedeutet, dass man den künftigen Bedarf vorhersehen und planen muss, um ihn zu decken. Anstatt Stellen online auszuschreiben und zu versuchen, Bewerber zu finden. Es bedeutet, proaktiv einen Pool von potenziellen Kandidaten aufzubauen. Dann müssen Sie mit Ihrem Talentpool in Kontakt treten, um das Interesse an Ihrer Arbeitgebermarke zu wecken. Das ist wie das altmodische Archivieren von Lebensläufen, nur viel besser.

LinkedIn-Berichte dass 70% der weltweiten Arbeitskräfte bestehen aus passiven Talenten die nicht aktiv auf Stellensuche sind. Ohne proaktive Anwerbungsstrategienverpassen Sie einen riesigen Pool an potenziellen Talenten.

Definieren Sie die Qualität des Mitarbeiterengagements. Zeitspanne Talentakquise Leistungsträger Einstellungsleiter

Proaktive Rekrutierung verkürzt auch die Zeit bis zur Einstellung. Das bedeutet eine bessere Erfahrung für die Bewerber und mehr Zeit für Recruiter und Personalverantwortliche, um sich anderen Aufgaben zu widmen.

KI-Rekrutierungslösungen bieten dynamische, leicht zugängliche Plattformen, um Ihren Talentpool zu binden. Mit AI-Auswahltools um die besten Kandidaten zu identifizieren und zu verwalten, kann die proaktive Einstellung schnell und effektiv sein.

Verbessern Sie das Bewerbererlebnis durch KI

Gute Bewerbererfahrungen sind ein wichtiger Trend bei der Personalbeschaffung. Deloitte Forschung zeigt, dass 70% der Einstellungsfachleute glauben, dass ein positive Bewerbererfahrung ist wichtig. Es überrascht nicht, dass 60% der Bewerber ein Einstellungsverfahren verlassen, wenn es zu lange dauert, und dass die Erfahrung der Bewerber höchste Priorität hat.

Eine schlechte Bewerbererfahrung kann dazu führen, dass erheblicher finanzieller Verlust. Es wird geschätzt, dass ein Unternehmen mit 10.000 Mitarbeitern folgende Ausgaben tätigen könnte $7,6 Mio. an zusätzlichen Löhnen als Ausgleich für den schlechten Ruf des Arbeitgebers. 

Leistungsbewertung Unternehmenskultur. Onboarding-Prozess. Neue Mitarbeiter passen gut ins Unternehmen

Auch die Schädigung des Rufs ist ein ernsthaftes Risiko. 80% der Bewerber, die ein unbefriedigendes Einstellungsverfahren erlebt haben, würden anderen Menschen von ihren Erfahrungen erzählen.

Verwendung von AI in Ihrem Rekrutierungsprozess verkürzt die Zeit bis zur Einstellung durch Automatisierung und maschinelles Lernen. Dies verbessert die Erfahrung der Bewerber und verschafft den Personalvermittlern und Einstellungsleitern mehr Zeit für die persönliche Kommunikation mit den Bewerbern. Die Verringerung von Voreingenommenheit durch mehr Fairness und Qualität bei den Auswahlmethoden verbessert ebenfalls die Erfahrung der Bewerber.

AI Talent Solutions. Einstellen nach Soft Skills. Erzielen Sie höchste Qualität bei der Einstellung

Die zunehmende Automatisierung und der sich wandelnde Arbeitsmarkt bedeuten, dass Soft Skills wichtiger und wertvoller sind als traditionelle Hard Skills. 89% der Personalverantwortlichen sind der Meinung, dass "schlechte Bewerber" in der Regel über schlechte Soft Skills verfügen.

Geschäftserfolg - Leistungskennzahlen für neu eingestellte Mitarbeiter. Neue Mitarbeiter erleben Top-Performer

LinkedIn-Bericht dass 92% der Personalverantwortlichen stimmen zu, dass Soft Skills immer wichtiger werden. Aber nur 41% verfügen über Verfahren zur effektiven Messung von Soft Skills. Und genau hier kann KI helfen. Talentmanagement-Software bewertet die Kompetenzen von Bewerbern durch Fragen oder Spiele. Soft Skills können systematisch und mit weniger Verzerrungen bewertet werden. Diese Erkenntnisse können Ihnen helfen, die richtigen Talente zu identifizieren und Ihre Fragen für das Vorstellungsgespräch festzulegen.

Nutzen Sie die Macht der Technologie

Die Verwendung von Technologie ist einer der größten Trends im Bereich der hochwertigen Personalbeschaffung im Jahr 2021 und darüber hinaus. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie die Leistungsfähigkeit der Technologie nutzen können, um Ihre Ziele bei der Personalbeschaffung zu erreichen und die Qualität der Einstellungen und die Zeit bis zur Besetzung zu verbessern.

Neue Mitarbeiter, Spitzentalente: Qualität, Unternehmensziele, Aufgaben, strategischer Wert messen. Neu eingestellte Mitarbeiter

KI im gesamten Rekrutierungsprozess

Künstliche Intelligenz (KI) kann die Automatisierung in Beschaffung, Screening und Interaktion mit Qualitätskandidaten.

Siehe auch unseren Blog: KI für das Einstellungsmanagement - Der Einstellungsleitfaden

Soziale Medien ist nach wie vor ein wertvolles Instrument der Stellensuche. Versuchen Sie zu beschäftigen Omnikanal-Rekrutierung Strategien für Arbeitnehmerengagement über mehrere Kontaktpunkte. Optimieren Sie Ihre Botschaft für den Kanal, der zu den Talenten passt.

Social Media Recruiting für die Qualität der eingestellten Talente

KI-Anwendungen können Kandidaten über eine Vielzahl von sozialen Medien finden, die Ihren gewünschten Kriterien entsprechen.

Gamification in der Personalbeschaffung ist ein zunehmender Trend mit vielen Vorteilen. Gamification kann Interesse an einer Rolle wecken, verbessern Arbeitgebermarke und die zukünftige Arbeitsleistung eines Bewerbers langfristig zu messen.

Rekrutierungsprozess: Arbeitsleistung, Rekrutierungsmetriken. Messung der Qualität von Neueinstellungen

Die Nutzung von Mobilgeräten für Online-Jobs ist ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung Ihrer Einstellungsverfahren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website und Ihr Bewerbungsverfahren für die mobile Nutzung geeignet sind. In der Tat Forschung zeigt, dass Millennials bei der Stellensuche am aktivsten auf Mobilgeräten sind (78%), während die Generation X nicht weit dahinter liegt (73%). Und auch die Mehrheit der Babyboomer (57%) nutzt Mobiltelefone für die Arbeitssuche. Dieser Trend ist in allen Branchen und auch weltweit zu beobachten. Mit jedem Jahr nimmt dieser Trend zu. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Einstellungsprozesse mobilfreundlich sind.

Rekrutierungsprozess: Leistungskennzahlen, Bewertung der Leistung produktiver Mitarbeiter bei der Stellenbesetzung

KI kann Recruiting-Team unterstützen um den aktuellen Herausforderungen im Talentmanagement zu begegnen. Der Einsatz von KI bei der Suche, Bewertung und Verbesserung des Bewerbererlebnisses stellt sicher, dass Sie im Kampf um Talente wettbewerbsfähig bleiben.

Talentprise kann Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen proaktiv zu verwalten Talentpool und finden Sie ganz einfach die besten Kandidaten. Sie können Bewerberinformationen an einem Ort speichern, um die Einstellung, Überwachung und Berichterstattung zu erleichtern. Unsere hochmoderne KI-Technologie bewertet Kandidaten nach Erfahrung, Soft Skills und kultureller Eignung und sorgt so für ein effizientes, qualitativ hochwertiges Recruiting und einen unvoreingenommenen Kandidatenabgleich. Das Hauptziel von Talentprise ist die Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen, mit denen Personalverantwortliche konfrontiert sind, wie z. B. die Qualität der Einstellungen und die Kosten pro Einstellung.

Erster Schritt: Melden Sie sich noch heute für ein Talentprise-Konto an, um sofortigen Zugang zu diesem großartigen Angebot zu erhalten. Talentbeschaffung Erfahrung.

Talentprise Redaktionsteam

Redaktionelles Team

Unser Team arbeitet mit Leidenschaft an der Erstellung wertvoller Inhalte, die die Erfahrungen unserer Nutzer, Kunden und Besucher bereichern. Wir wählen sorgfältig sinnvolle und unvoreingenommene Themen aus, die von Tipps und Anleitungen über Herausforderungen bis hin zu den neuesten Technologien, Trends und Einblicken in den Arbeitsmarkt reichen. Alles mit Sorgfalt und Zuneigung kuratiert!


Folgen Sie uns:

Ähnliche Beiträge